Herzlich Willkommen!

Unterwegs mit Paulus

Gespanntes Gemurmel erfüllte die Sporthalle der Grundschule Altenvoerde am 07. Februar: Heute dient die Halle nicht nur als Sportstädte, sondern auch als Bühne für eine biblische Person. PAULUS. 16 Mitarbeiter des CVJM Altenvoerde sowie des CVJM Westbundes ließen die Geschichte von Saulus zu Paulus lebendig werden und nahmen die Kinder mit auf eine Reise in die Zeit des neuen Testaments.

Anlass für diesen Aktionstag ist der 80. Geburtstag des CVJM Altenvoerde. Im Vorfeld wurden sich viele Gedanken gemacht, wie dieses Jubiläum besonders gefeiert werden kann. Wie kann man Kinder und Jugendliche mit dem CVJM bekannt machen? Welche besonderen Orte gibt es in denen CVJM normalerweise nicht vorkommt? Dank der Bereitschaft des Lehrerteams der Grundschule war der Ort schnell gefunden.

Zu Beginn wurden die Kinder mit einem gemeinsamen Lied begrüßt. Schnell konnten alle 1. – 4. Klässler und die Lehrer das Dino-Lied kräftig mitsingen. Diese sollten die Kinder im Laufe des Tages noch besser kennenlernen.

Sie machten sich auf zu einem Stationenlauf in der ganzen Schule. 5 Klassenräume und die Sporthalle waren nicht mehr als solche zu erkennen.

Da war der Lehrer von Saulus, Gamaliel. Es galt Rätzel zu lösen, Puzzles zu legen oder knifflige Fragen zu beantworten.

Bei Aqulla und Prysilla hat es sich Paulus oft gutgehen lassen. Sie waren auch Zeltmacher und sehr gastfreundlich. Hier gab es etwas Gesundes für die Kinder. Wie schmeckt welches Obst? Was riecht da in den Säckchen? Und was fühlt man da in den Beuteln?

Großes Vertrauen musste der blinde Saulus in Hananias haben, da er ihn über Stock und Stein nach Damaskus führte. Stock und Stein gab es im Klassenraum nicht, aber einen Parcours, bei dem man sich blind auf seinen Mitspieler verlassen musste.

Im Gefängnis sangen und priesen Paulus und Silas Gott. Das hörte auch der Gefängniswärter. Und durch dieses große Vertrauen im Gefängnis kam auch er zum Glauben. Singen, sich bewegen und staunen, wie aus einer Person, welche man kennt, ein Gefängniswärter wird. Ein großartiges Erlebnis!

Lydia die Purpurhändlerin war auch in der Grundschule dabei. Hier konnten die Kinder kreativ werden. Jedes Kind durfte eine Tasche mit der Zusage „Gott liebt dich“ bemalen.

In der Sporthalle begegneten die Kinder dem Hauptmann Julius, welcher mit Paulus den Schiffbruch vor Malta erlitt. In der ganzen Halle war ein Parcours aufgebaut, um den Schiffsbruch nachzuerleben. Klettern, krabbeln, springen, balancieren, rollen - das alle wurde geboten.

Zum Abschlussplenum um 12.45 Uhr schaute man in gespannte, glückliche und müde Gesichter. Trotz- oder gerade deswegen - sangen alle beim Lied „Wer sich auf Gott verlässt“ kräftig mit. Von allen Menschen, welche an diesem Tag mit Paulus unterwegs waren, verabschiedete er sich persönlich.

Ein Tag der viel Vorbereitung bedurfte, aber Kindern, Lehrern und Mitarbeitern viel Spaß gemacht hat.


Der Karneval hält Einzug in Altenvoerde

Am 8.2.19 fand im Jugendheim unsere erste Karnevalsfeier statt. Nachdem letztes Jahr die Mitarbeiterkarnevalsfeier guten Anklang fand, haben wir eine offene CVJM-/Gemeindefeier von Jung bis Alt durchgeführt. Neben denmitgebrachten Speisen gab es schöne Beiträge von den Gästen. Kurz gesagt: Allen hat es gefallen. Gerne nächstes Jahr wieder. Nochmal Herzlichen Dank an alle Vortragenden und Organisatoren. Es war ein wunderschöner Abend.

"Was für ein Vertrauen": Deutscher evangelischer Kirchentag in unserer Nähe!

Teilnehmen

"Was für ein Vertrauen" - unter dieser Losung feiern wir vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag.

2.000 Veranstaltungen - der Markt der Möglichkeiten, jede Menge Kultur, Konzerte, Gottesdienste, Podien, Bibelarbeiten, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen - zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden!

Erleben Sie ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl, erleben Sie fünf Tage Kirchentag. Tauschen Sie sich über die Dinge aus, die Sie bewegen, und bewegen Sie selbst etwas mit Tausenden Gleichgesinnten in Dortmund - der Revier-Stadt, die noch viel mehr zu bieten hat als Kohle, Stahl, Bier und den BVB.

Sichern Sie sich den Frühbucher-Vorteil*, bestellen Sie jetzt Ihre Dauer- oder Tageskarte inkl. Fahrausweis: www.kirchentag.de/teilnehmen.

Botschafter*in werden

Sie haben sich bereits angemeldet? Wunderbar! Wir freuen uns sehr auf Sie! 

Es soll ein großartiger Kirchentag werden! Helfen Sie dabei! Laden Sie Ihre Familien, Freund*innen, Mitschüler*innen, Kolleg*innen und Nachbar*innen ein Sie nach Dortmund zu begleiten und den Kirchentag mit Ihnen gemeinsam zu genießen. 

Wenn Sie Lust haben, ein wenig die Werbetrommel zu rühren, finden Sie weiteres Material unter www.kirchentag.de/downloads.

Kirchentag Barrierefrei

Zum Kirchentag sind alle eingeladen. Alle sollen einfach dabei sein können! Das Projekt Kirchentag Barrierefrei realisiert die barrierefreie Umsetzung des Kirchentages. Alle Maßnahmen sind unterteilt in die Kategorien: Informations-, Service-, Begegnungs- und Programmangebote. Rund 500 ehrenamtliche Mitwirkende setzen sich beim Kirchentag für Barrierefreiheit und Inklusion ein.

Hier finden Sie Informationen und Kontaktdaten sowie den Kirchentag in leichter Sprache.

Ein gesegnetes Jahr 2019!

Wir wünschen Euch und all euren Lieben für 2019 viel Kraft, Gesundheit und Gottes Segen! Möge das neue Jahr voller schöner Momente sein.
Und in allen schweren Momenten vergesst nicht, dass GOTT an eurer Seite ist!

Mitarbeiterfreizeit 2018

Am Freitag, den 28.09.2018 ging es auf Mitarbeiterfreizeit zum Josef Gockeln Haus in Kirchhundem.
„Wir als Team“ war unser Motto. Nach einem stärkenden Abendessen ging es in einen selbstgestaltenden Escape-Room. Die „Rettung“ gelang nur, indem alle Teammitglieder zusammenarbeitenden.
Samstag morgen erarbeitete Jörg Bolte, Bundessekretär vom CVJM Westbund, mit uns, wie wir im Team funktionieren und welche Phasen ein Team hat. Der hauseigene „Klettergarten“ war unsere gemeinsame Aufgabe für den Samstagnachmittag. Trotz großem Respekt vor der Höhe, sind einige Mitarbeiter über sich selbst hinausgewachsen. Es wurde aber auch bewusst, welche Verantwortung einer aleine am Sicherungsseil hat. Die Abende ließen wir in der hauseigenen Bierstube gemütlich ausklingen. Insgesamt kann gesagt werden: Es war ein gelungenes Wochenende- wer nicht mit war, hat etwas verpasst.

CVJM und Amazon

Wir haben unseren CVJM Altenvoerde bei AmazonSmile registrien lassen und ihr könnt uns nun auswählen. Es wäre schön, wenn uns möglichst viele so unterstützen würden. Über folgenden Link

https://smile.amazon.de/ch/341-576-83248 geht es los  und ihr unterstützt uns mit jedem Einkauf. Wichtig, logt euch immer über den Link ein, bzw über smile.amazon.de nach der ersten Registrierung.

Herzlichen Dank 

Euer Vorstand

Monatsspruch April 2019

Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.


Matthäus 28,20 

Jahreslosung 2019

Gott spricht:
Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34,15